Selbstbehauptungs-/Selbstverteidigungskurse für Frauen                  

 

Auf Nachfrage finden immer wieder Selbstverteidigungskurse für Frauen ab 18 Jahren statt, meist in Form von Wochenendkursen. Selbstverteidigung bedeutet nicht Expertin in einer Kampfsportart zu sein, um z.B. Angreifer abwehren zu können. Selbstverteidigung ist vielmehr eine Sache der inneren Einstellung und Haltung.

 

Es geht einerseits darum Grenzen zu setzen und die eigenen Gefühle besser wahrzunehmen.

Andererseits um ernsthafte, bedrohliche Erlebnisse wie z.B. Stalking oder Gewaltübergriffe, die im Nachhinein reflektiert oder die präventiv verhindert werden sollen.                                                 

 

Wie setze ich mich durch? Wie stärke ich mein Selbstbewusstsein?                    

Wie kann ich mich in brenzligen, übergriffigen Situationen verteidigen? Wie wirke ich auf andere?

 

Um diese Themen geht es zusätzlich in unseren Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen. Weiterhin können Sie Ihre Fragen oder Alltagsituationen einbringen, die dann gemeinsam bearbeitet werden.

 

Unter Anleitung von Sabine Huth werden u.a. Verteidigungsgriffe und Abwehrstrategien vermittelt und geübt.        

   

Bei An -oder Rückfragen melden Sie sich gern!