26.9.17

 

ACHTUNG!

Unsere Beratungsstelle ist am Montag, 2.10.17 geschlossen. Wir sind ab dem 4.10.17 wieder erreichbar.

 

September 2017                                                                                

 

Stellenausschreibung für einen Sozialpädagogen (Diplom / B.A.)

 

 

Der Verein Dialog berät und unterstützt Menschen, die von sexueller und/oder häuslicher Gewalt betroffen sind.

 

Wir suchen ab dem 01.01.2018 (oder früher) einen Mitarbeiter

 

für den Bereich der Jungen- und Männerberatung

 

 Die wöchentliche Arbeitzeit beträgt 35 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TVÖD.

 

 Was Sie mitbringen sollten:

 

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der sozialen Arbeit
  • Wünschenswert wäre eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Zusatzqualifikation im beraterischen / therapeutischen Bereich
  • Fachkenntnisse zum Thema sexualisierter und häuslicher Gewalt
  • Team -und Kooperationsfähigkeit, sowie die Bereitschaft zum selbständigen Arbeit

 

Ihr Aufgaben:

 

  • Beratung von Jungen, die von sexueller Gewalt betroffen sind
  • Beratung von Männern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind
  • Beratung der Angehörigen
  • Unterstützung in sozialen und rechtlichen Fragen
  • Fachberatung von professionellen HelferInnen
  • Teilnahme an Netzwerken und Gremie

 

Was wir bieten:

 

  • die Mitarbeit in einem kleinen, erfahrenen, professionellen Team
  • eine interessante, vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • regelmäßige Supervision und Förderung fachlicher Weiterbildungen und Entwicklungen
  • einen unbefristeten Arbeitsvertag

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 27.10.2017 an Dialog e.V., Goethestr. 59, 38440 Wolfsburg oder per Mail an cevik.dialog@wolfsburg.de

 

Weitere Informationen über uns finden Sie auch hier auf unserer Website.

Download
Stellenauschreibung Mann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB

 

 

 

 

 

 

Download
Neues Gruppenangebot startet im August 2017
Wir starten im August mit einem Gruppenangebot für Kinder als Zeugen und Opfer (häuslicher) Gewalt.
Mehr Infos in unserem Flyer oder gern auch telefonisch oder per Mail.
Flyer Gruppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.9 KB

13.04.2017

 

Wir wünschen ein frohes Osterfest!

Wir sind am Dienstag, den 18.04.2017 ab 10:00 Uhr zur offenen Sprechstunde telefonisch und persönlich wieder erreichbar.

 

In Notfällen steht das Hilfetelefon unter Tel.: 08000 116 016 über die Feiertage zur Verfügung.

 

 

6.4.2017

Ein sehr gut gemachtes Video zum Thema Häusliche Gewalt. Schaut es euch an.

07.02.2017

 

TROMMELN FÜR DIE SEELE

Für Dich und Deine Mutter, für Dich und Deine ältere Schwester, für Dich und Deine Tante, für Dich und Deine besten Freundin oder für Dich und Deine Oma!...

 

am Samstag, 25.02.2017 von 11.00 bis 15.00 Uhr

Mädchentreff Rote Zora

Porschestr. 90, 38440 Wolfsburg

 

„Das Besondere am Trommeln ist, dass es

Menschen zusammen bringt

und etwas Gemeinsames entstehen lässt,

dem sich keine/r entziehen kann.

Es pulst, es beschwingt, es macht Spaß,

durch gemeinsames Tun

entsteht Rhythmus, Melodie, Musik.“

 

Dieser Kurs findet gemeinsam mit Kerstin Herzog und Katja Schaper in der Roten Zora statt.

 

Kosten pro Paar: 15,- Euro

Info und Anmeldung:

Katja Schaper

Mädchentreff Rote Zora

0 53 61 / 2 40 72

zorawob@web.de

www.rotezora-wob.de

 

 

Unser neuer Flyer ist fertig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23.12.2016

 

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest!

Unsere Beratungsstelle ist ab dem 27.12.16 ab 10:00 Uhr wieder erreichbar.

 

Ihr / Euer Team von Dialog

 

 

Sehr zu empfehlen!

11.Oktober 2016

 

Heute ist internationaler Weltmädchentag! Auch die Kolleginnen in der Roten Zora haben mit den Mädels viel vor!

 

26.8.2016

Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein schönes Wochenende!

Juni 2016

 

Wir möchten aus gegebenen Anlass nochmal darauf hinweisen, dass es in unserem Aufruf auf FB um Sensibilisierung und Prävention geht.
Es geht uns n i c h t um spezielle Täterkreise. Zudem wird und muss nicht jeder Vorfall zur Anzeige gebracht werden. Dieses entscheidet jede Betroffene für sich selber.
Der beste Schutz ist Manipulation zu erkennen und Aufzuklären.
Wir sprechen n i c h t von "Massenvergewaltigung" oder das Entstehen von Zwangsprostitution!

 

 

 

Am Mittwoch, den 13.04.2016 haben wir im Figurentheater Wolfsburg unser Jubiläum gefeiert!

Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, dem Figurentheater und dem Duo Emotion für den tollen Abend!

Am Mittwoch, den 6.4.2016 haben wir in einer Live Sendung bei Radio Okerwelle Dialog e.V. vorgestellt.

Danke an Herrn Altstädt der uns eingeladen und das Foto gemacht hat.

April 2016

Wir feiern 10 Jahre Dialog e.V.